Skip to content

Gelbwurz – Wirkung mit Homöopathie

Gelbwurz (lateinisch Curcuma Longa) verursacht eine ausgleichende Wirkung bei Diabetes und hilft bei Pigmentstörung. Die pflanzliche Heilkraft der Gelbwurzpflanze hilft gegen viele gesundheitliche Beschwerden.

gelbwurz-knolle-scheiben-und-pulver

Homöopathische Hilfe bei Pigmentstörungen, Diabetes und vielen anderen Krankheiten, Bilder Schaufel © andriigorulko – Fotolia.com, Knolle, Scheiben und Pulver © jeehyun – Fotolia.com

Die vielseitigen homöopathischen Anwendungsmöglichkeiten geben Ihnen durch verschiedene Zubereitung des Gelbwurz Alternativen für Ihre Hausapotheke. Bei Diabetes trinken Sie täglich ein halbes Glas indischen Stachelbeersaft (amla) mit einem Löffel Gelbwurz. Curcuma Longa übt eine positive Wirkung auf Ihren Blutzuckerspiegel und Ihren Blutdruck aus. Die Gewürzpflanze fördert Ihr Wohlbefinden und regelt Ihre Cholesterinwerte homöopathisch.

Amla – Ein Geschenk der Natur

In der indischen Küstenregion und in Indiens Mischlaubwäldern bis 1500 Meter Höhe wächst wild und in kultivierter Form die Amlabeere. Amla ist eine pflaumengrosse, grüne bis gelblich braune Frucht (Emblica officinalis). Die Wildform der kugelförmigen Stachelbeerenart wiegt ca. 15 Gramm. Die kultivierte Frucht der Amlabeere erreicht das doppelte Gewicht. Sechs gleichmäßige Furchen und sechs Fruchtkerne sind charakteristisch für die Frucht.

Wirkung von Gelbwurz gegen Pigmentstörungen

Bei Leucoderma (Pigmentstörung) zeigt Gelbwurz Wirkung. Gemischt mit Senföl wirkt das alte indische Hausmittel gegen Pigmentstörungen. Nehmen Sie einen kleinen Mörser für Gewürzzubereitungen. Zerstampfen Sie 500 Gramm frische Turmeric Wurzel (Gelbwurz) darin. Weichen Sie die zerstampfte Wurzel über Nacht in 8 l Wasser ein. Am nächsten Morgen kochen Sie den Sud so lange, bis Ihnen ca. 1 Liter übrig bleibt. Gießen Sie den Sud durch ein Sieb und mischen Sie die Brühe mit 500ml Senföl.

Erwärmen Sie die Gelbwurz-Mixtur solange, bis nur das Öl übrig bleibt. Gießen Sie die Öl-Mixtur nochmals durch ein Sieb. Den Sud bewahren Sie in einem Gefäß auf. Reiben Sie mit der Mixtur morgens und abends die weißen Stellen ein. Die Behandlung Ihrer Pigmentstörungen dauert einige Monate, bis sie sehenswerte Wirkung zeigt. Sie erfordert viel Geduld. Lesen Sie Tipps zu Gelbwurz-Rezepten für Ihre Hausapotheke

Gelbwurz-Pflanze

Die Javanische Gelbwurz ist eine ausdauernde, aufrechte Pflanze. Ihr Name kommt von ihrer intensiven gelblichen Färbung. Zudem blüht sie gelb. Ihr Rhizom ist gelblich oder rotbraun, stark verzweigt, kriechend und fleischig. Die Wurzeln des unterirdischen Rhizoms verdicken an den Enden knollig. Die Rhizome 1. Ordnung sind kegel- bis kugelförmig, die der 2. Ordnung kleiner und oft zylindrisch. Die grundständigen Blätter sind mehr oder weniger lang, scheidenartig gestielt und länglich bis elliptisch geformt.

Autor: Thomas Sinzger, Quelle: Dr. Jayaprakash