Die Entspannung für die Nacht beginnt für Sie bereits nach der Arbeit. Schliessen Sie Ihre Wohnungstür und lassen Sie die Anspannung des Tages von sich abfallen.

Anspannung raubt den Schlaf

Entspannen für einen ruhigen Schlaf – Bild © Dan Race – Fotolia.com

Dies ist leichter gesagt als getan. Wartet zuhause Ihr Partner und Ihre Kinder auf Sie, muss Ihre Entspannung warten. Sorgen Sie trotzdem für eine Erholungspause. Fünf oder zehn Minuten Auszeit helfen Ihnen, den Abend und Ihre Nacht entspannter anzugehen.

Entspannende und vitalisierende Pflege

Nehmen Sie sich die Zeit für eine erfrischende Dusche. Waschen Sie die Anspannung des Alltags ab. Gönnen Sie sich nach der Dusche eine Auszeit. Legen Sie sich für drei Minuten auf die Couch oder ins Schlafzimmer. Geniessen Sie nach dem täglichen Trubel die Ruhe. Horchen Sie bewusst in den Raum. Dadurch bekommen Sie den Kopf frei.

Entspannen Sie bei einer wohltuenden Massage. Denken Sie nicht nur an sich selbst. Ihr Partner freut sich ebenfalls, wenn Sie ihn massieren. Durch die Ruhe während der Massage oder des massiert werdens kommen Sie beide zur Ruhe. Gemeinsame Ruhe-Momente fördern Ihre Beziehung. Lösen Sie sich von der Anspannung und den Gedanken des Alltags. Tanken Sie durch erholsamen Schlaf in der Nacht neue Energie.

Wohlfühlen ist angesagt

Viele Kleinigkeiten entspannen und beruhigen. Ziehen Sie nach der Ruhepause bequeme und lockere Kleidung an. Zeigen Sie sich offen für das Gespräch mit Ihrem Partner. Seine Anliegen lenken Sie von letzten Gedanken an den Job ab. Je mehr Sie aus Ihrem Gedankenkarussell raus kommen, umso schneller löst sich Ihre körperliche und geistige Anspannung.

Starten Sie entspannt in den Abend und erholen Sie sich im Nachtschlaf für den nächsten Tag. Für Sie bedeutet das: Bauen Sie feste Rituale zur Entspannung in Ihren gewohnten Tagesablauf ein. Lösen Sie Ihre Anspannung und erholen Sie sich über Nacht. Sie werden leistungsfähiger und gehen Ihre Aufgaben konzentrierter an.

Wie mache ich eine Massage? Hier eine Massage-Anleitung zur Entspannung:
Rückenmassage Massagetechniken Anleitung