Skip to content

Den Körper entgiften und richtig ernähren

Wollen Sie Ihren Körper und Organismus entgiften, brauchen Sie ein Entgiftungsprogramm. Dabei geht es um gezieltes Reinigen unseres Körpers. Dies erfordert Verzicht auf bestimmte Nahrungsmittel und anschließend Disziplin, sich richtig zu ernähren.

richtig-und-gesund-ernaehren
Bilder: Daumen mit Obst © Miriam Dörr – Fotolia.com, Kalender „gesund leben“ © VRD – Fotolia.com

Viele Gesundheitsprobleme beruhen heute auf ungesundes Ernähren oder falschem Essverhalten. Beides stört die geregelte Arbeit unseres Körpers und „vergiftet“ unsere Organe. Zur falschen Ernährung kommen die Stoffe oder Gifte, die unser Körper selbst bildet. Z. B. durch

  • Stress und Emotionen
  • Traurigkeit und Kummer
  • Beruflicher Ärger oder Beziehungsprobleme

Unser Körper regelt diese Störungen bis zu einem bestimmten Grad selbst. Überschreiten wir die Grenze und muten unserem Körper zu viel zu, können Krankheiten auftreten. Entschlacken oder entgiften wir unseren Körper von Zeit zu Zeit, senken wir die Wahrscheinlichkeit von Erkrankungen. Mit einer gesunden Ernährung verbessern wir das Befinden und unsere Gesundheit. Jeder bestimmt somit sein Wohlbefinden selbst.

Der Körper signalisiert die Vergiftung

Unwohlsein, Magendruck oder sinkende Belastbarkeit gelten als erste Anzeichen, wenn Sie öfter oder regelmäßig auftreten. In diesem Moment sollten wir unserem Körper helfen. Wir müssen die Vergiftungen regelmässig abbauen. Je nach Schweregrad reicht es, die körpereigenen Reinigungsmechanismen zu aktivieren.

Bei schwerer Vergiftung müssen wir unseren Körper gezielt reinigen und entschlacken. Von einem Entgiftungsplan oder einer Entschlackungskur erwarten wir z. B.:

  • Positive Stimmung
  • Entspanntes Gefühl
  • Anstieg unserer Energie und Leistungsvermögen
  • die Konzentration steigern
  • Bessere Immunität gegenüber Krankheitserregern

Unser Allgemeinbefinden und Wohlbefinden steigt. Viele Dinge gehen wir ruhiger und gelassener an. Reinigen Sie Ihren Körper in festen Abständen ein bis zwei Mal pro Jahr. Ernähren Sie sich gesund, reicht dies 1x pro Jahr.

Eine gesunde Ernährung spielt wärend und nach dem Entgiften eine wichtige Rolle. Bieten Sie Ihrem Körper viel Vitamine und Mineralstoffe während der Zeit, in der Sie entgiften. Bedenken Sie: Frisches ungespritztes Obst führt mehr Vitamine zu als Fruchtsäfte. Rohes Gemüse liefert mehr Nährstoffe und Energie als gekochtes. Dies gilt nicht nur für den Zeitraum Ihrer Entgiftungskur. Lesen Sie 2-Tage-Entgiftungskur