Skip to content

Hatha Yoga Übungen

Unter Hatha Yoga Übungen verstehen wir körperliche Übungen (Asanas), die das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist herstellen.Wir kennen insgesamt 84 Hauptübungen. Der Begriff Hatha Yoga taucht erstmalig in einer Schrift im 15. Jahrhundert nach Christus auf, in der Hathapradipika. Bitte führen Sie alle Yogaübungen nur unter Anleitung eines erfahrenen Yogalehrers/-in aus.

Heldenstellung Yoga - Vira Bhadrasana

Vira Bhadrasana – Bild © ISO K° – photography – Fotolia.com

 

Vira Bhadrasana Yoga – die Heldenstellung

Vira Bhadrasana (Krieger oder Heldenstellung) sieht leicht aus. Sie gehört jedoch zu den anstrengendsten Übungen. Vira Bhadrasana setzen wir ein, um die Bandscheibe zu festigen. Wir dehnen den Iliosopsoas-Muskel, ohne dabei die Lendenwirbel zu stauchen. Die Hatha Yoga Übung stärkt beispielsweise die Kontraktionskraft des Herzens. Die Übung setzt man auch ein zur

  • immunsteigernden Wirkung bei Blasenentzündungen,
  • Korrektur von Organsenkungen,
  • Milderung bei Menstruationsbeschwerden,
  • Ostipation und
  • Sodbrennen.

Mehr Infos: Mut, innere Stärke und Durchsetzungsvermögen entwickeln Sie durch die Yoga Helden-Asana. Straffen Sie zusätzlich Oberschenkel und Po. Diese Übung im Video: Vira Bhadrasana 

Die Schulterstand Übung

Sarvangasana – Bild © Mehmet Dilsiz – Fotolia.com

Sarvangasana Yoga – der Schulterstand

Wenn Sie diese Hatha Yoga Übung ausführen, müssen Sie erst Ihre Bauchmuskulatur stärken. Mit dem Schulterstand verjüngen und beleben Sie Ihren Körper. Das endokrine Drüsensystem wird angeregt, die Durchblutung der Schilddrüse erhöht. Diese Übung hat einen beruhigenden Einfluß auf den Körper. Sie lindert geistige Müdigkeit und macht Ihre Wirbelsäule gelenkig.

3 Video-Anleitungen zu Sarvangasana:

Sarvangasana Anleitung 1

Sarvangasana Anleitung 2

Sarvangasana Anleitung 3

 

Halasana Yoga – Der Pflug

Halasana bewirkt eine Dehnung der Bauchmuskeln und wirkt verdauungsfördernd. Die Hatha Yoga Übung wirkt wohltuend auf Stress und lindert Rücken- und Kopfschmerzen.

Halsana als Video: Deutsch  oder Englisch

Weitere deutsche Übungsbeispiele:

 Halasana 2Halasana 3

Halasana Yoga löst Stress und dehnt Bauchmuskeln

Bild Halasana © courtyardpix – Fotolia.com

 

Bhujangasana Yoga – die Kobra

Bhujangasana (Kobra) kräftigt die Becken-, Rücken- , Nacken- und Schulterblattmuskulatur. Die Hatha Yoga Übung wirkt einem Bandscheibenvorfall entgegen. Die Kobra sollte bei Instabilität der Lendenwirbelsäule, bei Osteoporose und bei Hüftarthrose sehr vorsichtig durchgeführt werden. Vorsicht ist auch bei hohen Blutdruck und Herzbeschwerden geboten.

Bhujangasana Yoga stärk die Muskulatur

Bhujangasana Yoga Bild: © Murat Subatli, Fotlia.com

Übungs-Anleitungen zu Bhujangasana:

Bhujangasana Kobra 1

Bhujangasana Anleitung 2

 

Shalabhasana Yoga – die Heuschrecke

Shalabhasana kräftigt Bein-, Becken-, Rücken- und Armmuskulatur. Zusätzlich aktivieren Sie Ihre Nierentätigkeit und die Verdauung. Die Hatha Yoga Übung stärkt die Zwerchfellaktivität und wirkt so vertiefend auf die Atmung. Bei fortschreitender Hüftarthrose und Schmerzen in der Lendenwirbelsäule verzichten Sie besser auf Shalabhasana Yoga. Führen Sie diese Übung bei hohem Blutdruck, erhöhtem Augendruck und Herzschwäche nur dynamisch durch.

Shalabasana Yoga Übung Heuschrecke

Shalabasana Yoga Bild ©  byheaven, Fotolia.com

 

Mehr Informationen über Yoga: